Ein biblisches Heilmittel in neuem Aufwind

Cystos, die Bergrose


Die Inhaltsstoffe der Bergrose hemmen Viren und Bakterien aller Art. Angeblich auch das gefürchtete Vogelgrippenvirus. Solche Meldungen höre ich viele, ich wurde hier doch aber hellhörig, weil einige meiner Berliner Kollegen vollkommen begeistert sind, von dem - ich nenns mal - Durchsetzungsvermögen der Bergrose und mich deshalb ausdrücklich auf die hervorragende Wirkungsweise hinwiesen. 

Ich hab es daraufhin erst mal ins Büro gegangen, habe mir Cytrosenhydrolat gegriffen, es selbst probiert, und nun bin auch ich positiv überrascht.


Hier die wichtigsten Eckdaten in Kürze, bitte vervollständigt sie gerne, wenn ihr weitere Informationen finden könnt:

Bei mit Viren infizierten Zellkulturen wurde nach einer Behandlung mit Cytus -Extrakt bereits nach 9-24 Stunden eine Reduzierung der Viren um 90 % erreicht. Dabei wurde die Zeit umso kürzer, je häufiger das Extrakt angewendet wurde. Nebenwirkungen auf die Zellkultur konnten nicht festgestellt werden.
Ebenso ergaben sich keine Resistenzen. Das dürfte diejenigen unter uns freuen, die dazu neigen, eine Anwendung nicht so ganz regelmäßig hinzubekommen.

In diesem Fall macht das gar nichts. Man steigt einfach wieder in die Kur ein, und sie bleibt wirkungsvoll. 

Weshalb verschwinden die Viren?

Auch das zeigen uns die Studien: Die Bergrose bewirkt, dass Proteine in der Membran der Viren gebunden werden, und somit nicht mehr  in die Zellen des Menschen eindringen können. Somit findet sie keinen Wirt, hat kein Zuhause mehr, und kann sich nicht vermehren und auch die Zelle nicht mehr mit krankheitseigenen Aufträgen bestücken.

Selbst hochaggressive Viren werden gehemmt und weisen nach dem Kontakt mit Cistrosenextrakt kaum noch infektiöses Potential auf.

Die Cystrose wirkt obendrein positiv

  • auf den Zellschutz,
  • auf Herz-Kreislaufleiden,
    sie erhöht die Knochendichte,
  • stärkt das Immunsystem,
  • wirkt entgiftend,
    leitet Schwermetalle aus,
  • hier insbesondere Quecksilber aus Amalgamfüllungen und Zigarettenrauch,
  • bildet einen Epithelschutz im Darm,
    wirkt gegen Mandelentzündung,
  • Akne, Neurodermitis, Pilzerkrankungen
  • und dient als Karies und Parodontoseprophylaxe.
  • Sie wirkt antiallergisch und
  • gilt als Radikalfänger. 

Somit dienst uns die Cistrose sowohl als Infektblocker, also prophylaktisch gegen Grippe und Co, als auch als Heilmittel bei vorhandenen Infekten. 

Menschen, die die Bergrose schon einige Zeit erfolgreich anwenden, berichteten uns, dass sie, sobald sie spüren, dass ein Infekt im Anmarsch ist, hochdosiert (6-12 Anwendungen mit einer kleinen Menge) Cistrose entweder in Form von Tee, Hydrolaten, ätherischen Ölen oder im Handel frei erhältlichen Lutschtabletten einnehmen, und somit fast immer die Erkrankung im Keim aufhalten können.


Cystus wird angeblich auch erfolgreich bei Darmkrebs eingesetzt. 

Da es sich bei der Cistrose um ein Naturprodukt handelt, kann es von der Pharmaindustrie nicht patentiert werden. So erklärt es sich, dass größer angelegte Studien noch fehlen und wohl auch weiterhin fehlen werden.

 
Quellen: Staatliches Friedrich-Loeffler Institut der Berliner Charite,
und Universität Münster, hier ´Stefan Ludwig, Institut für molekulare Virologie, Spiegel online.
 

Beschreibung der Cistrose und deren vielen Arten und Verbreitung in Europa mit schönen Bildern:  http://www.phytotherapie-komitee.de/News/pk_08_11_06/Pott.pdf 

 

Aus dem Heilkräuterlexikon: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/zistrose.htm

 

Gesundheitstipps aus der Bibel: http://www.aerztezeitung.de/extras/extras_specials/apothekerplus/article/528800/gesundheitstipps-bibel.html?sh=2&h=1851878088 



http://medizin.suite101.de/article.cfm/natuerlich_gegen_grippe_und_erkaeltung

 

Lutschen gegen die Vogelgrippe: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,396403,00.html

 

http://www.horusmedia.de/2001-cystus/cystus.php 

 

Zistrose in der Aromatherapie: http://www.aetherische-oele.net/aetherische-oele/cistrose.htm

 

Zistrose- eine Alternative für Tamiflu?- http://www.gesundheits-weblog.de/50226711/schweinegrippe_besser_cistrose_statt_tamiflu.php 

 

Fasten und Entschlacken mit der Zistrose: http://burgenland.orf.at/magazin/imland/geniessen/stories/174532/

 

Biggi, Dezember 2009

 

 

 

einen Kommentar schreiben

smile zwinker Big Grins Confused Cool Cry Eek Evil Frown Mad Mr. Green Neutral Razz Redface Rolleyes Sad Surprised

Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.
CAPTCHA Bild zum Spamschutz