Belladonna ist: Die Tollkirsche

Ein klassisches Entzündungs-u. Fiebermittel
Die Arznei wird aus der ganzen Pflanze (mit Wurzeln) am Ende der Blütezeit hergestellt.

Indikatoren für den Gebrauch: Heftigkeit, plötzliches Auftreten und Verschwinden, Hitze, Röte und Brennen.

Causa (Ursachen der Erkrankung): feuchtes kaltes Wetter, Zugluft

- Belladonna wirkt gut auf fieberhafte Zustände. (großes Kindermittel)
- bei lokalen Entzündungen, v.a. Kopf,Hals, Brust, Bronchien, Magen/Darm,
Urogenitaltrakt (mit Röte, Hitze und heftigen Schmerzen)
- betroffene Schleimhäute schwellen schnell an und brennen
- hohes Fieber, setzt plötzlich ein (meist ab nachmittags) und verschwindet
plötzlich wieder (remittierend), ist mit großer Erregung/Halluzination
verbunden
- trockene, heiße Haut mit Schweiß an bedeckten Körperteilen und Stirn
(Schweiß bringt keine Erleichterung)
- Gesicht ist gerötet, oft mit pulsierenden Kopfschmerzen, erweiterten Pupillen
- Charakteristisch ist die Überempfindlichkeit gegen Licht, Geräusche,
Erschütterung, Bewegung, Berührung, Kälte

weitere Indikationen:
- Ohrenschmerzen (plötzlich/pulsierend)
- Halsschmerzen (Mandelentzündung)
- Heiserkeit (entzündete Rachenschleimhaut)
- Sonnenbrand und Sonnenstich
- Furunkel und Abzesse (vor der Eiterung)
- Bindehautentzündung
- Zahnfleischentzündung
- Blasenentzündung (Anfangsstadium mit plötzlichem Beginn)
- akute Bauchschmerzen (Koliken mit krampfartigen Schmerzen, die kommen
gehen)

einen Kommentar schreiben

smile zwinker Big Grins Confused Cool Cry Eek Evil Frown Mad Mr. Green Neutral Razz Redface Rolleyes Sad Surprised

Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.
CAPTCHA Bild zum Spamschutz