Ferrum phosphoricum

Ferrum phosphoricum: Eisenphosphat

Leichte bis mittlere Fieber mit mäßigem Verlauf
Fieber bei Zahnungsbeschwerden, Ohrenschmerzen, oder Mittelohrentzündung
Schwäche, Fröstelig, alles strengt an
Blutarmut: Ohrensausen, Schwindel, große Erschöpfbarkeit,
Bedürfnis mach Mittagsschlaf
Kindermittel ersten Ranges
Blutarmut
Rekonvaleszenzmittel

Ferrum ist das Fiebermittel unserer Wahl, wenn ein Fieber mäßig beginnt, und auch mäßig bleibt. Die Temperaturen werden wohl nicht über 39 Grad steigen, und der Körper kommt recht gut mit dem Fieber klar. Dieses seichte Fieber reicht aus als alleiniger Grund, dieses Mittel anzuwenden.

Als Rekonvaleszenzmittel hilft uns das Eisenphosphat, das rote Blutbild wieder aufzubauen und das besser, als jedes gewöhnliche chemische Eisenpräparat dies sonst vermag. Hier gibt es keine Bauchschmerzen, die Eisen ja so gerne verursacht, es gibt auch kein Verfärben des Stuhls und die Leber wird nicht belastet. Die Schwäche, die Müdigkeit, der Schwindel und die Erschöpfbarkeit, all dies sind ja Symptome, die bei einer relativen Blutarmut auftreten können. Besonders Kinder haben während ihrer Entwicklungsschübe vorrübergehende Blutarmut. Aber auch Erwachsene durch Mangelernährung oder nach durchgemachter Krankheit.

einen Kommentar schreiben

smile zwinker Big Grins Confused Cool Cry Eek Evil Frown Mad Mr. Green Neutral Razz Redface Rolleyes Sad Surprised

Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.
CAPTCHA Bild zum Spamschutz