Es ist eine traurige Geschichte:

Frauen in der dritten Welt begannen einst, ihre Kinder nicht mehr zu stillen. Stattdessen gaben sie oft ihre gesamte Habe für künstliche Babynahrung. Die Folge waren zahlreiche Infektionen, da es keinerlei hygenische Möglichkeiten für die Fläschchen und Sauger gab. Und viele Kinder wurden unterernährt, weil ihre Mütter- aus Geldmangel - das Milchpulver sparen mussten, und so oft zu wenig Milchpulver in der vorgegebenen Menge Wasser war.

Seit 30 Jahren bemüht man sich, die jungen Mütter der dritten Welt wieder zum Stillen zu bewegen.

Hier ein Aufklärungsfilm zum Stillen für die dritte Welt:

 

 http://breastcrawl.org/spanish/video.htm

 

Biggi 2.8.2009

 

 

 

 

 

 

einen Kommentar schreiben

smile zwinker Big Grins Confused Cool Cry Eek Evil Frown Mad Mr. Green Neutral Razz Redface Rolleyes Sad Surprised

Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.
CAPTCHA Bild zum Spamschutz