Was genau bezeichnet man als  "natürliches Progesteron"?   

Im Sprachgebrauch gibt es einige Verwirrung um die genaue Bezeichnung des natürlichen Progesterons.   

Wer sich heute über Progesteron informieren möchte, der findet besonders in der wissenschaftlichen Literatur häufig die Bezeichnung ?Progesteron?. Hierbei handelt es sich in der Regel nicht um ?natürliches Progesteron? sondern um ein synthetisch erzeugtes Gestagen.   

Ist von natürlichem Progesteron die Rede, dann wird es so bezeichnet:  

  • Natürliches Progesteron
  • Körperidentisches Progesteron
  • Naturidentlisches Progesteron
  • Mikronisiertes  Progesteron 

In der wissenschaftlichen Literatur und im medizinischen Sprachgebrauch wird das körpereigene Progesteron immer wieder auch als Gestagen benannt, während künstliche Gestagene oftmals als Progestine, Progestogene oder Progestativa bezeichnet werden.   

Unglücklicherweise besteht im Gebrauch des Fachausdruckes  "Gestagene? keine klare Differenzierung zwischen natürlichem Progesteron und den synthetischen Hormonen. Daraus entsteht eine große Verwirrung in Dialogen über dieses Thema.   

Wenn  von unterschiedlichen Gestagenen die Rede ist, so sind damit stets künstlich hergestellte gemeint, wie sie in der Pille und den Wechseljahreshormonen zu finden sind.   

Diese Gestagene sind in ihrer molekularen Struktur nicht mit dem körpereigenen Progesteron identisch, sie sind ihm höchstens ähnlich.  

Um Beschwerden, die mit der Menopause einhergehen können zu lindern, verschreiben Gynäkologen  Hormonpräparate, die unter anderem synthetische Gestagene enthalten und deren Inhaltsstoffe von ihrer Zusammensetzung her nicht der körpereigenen Hormonproduktion entsprechen.  

Gerade diese künstlichen Gestagene verursachen die meisten Nebenwirkungen der Hormonpräparate wie beispielsweise Migräne, Schlaflosigkeit, Flüssigekitsansammlung und Depression.   

Hier wird sehr genau erklärt was bioidentisches Progesteron ist:  
www.frauennaturheilkunde.de/upload/pdf/progesteron.pdf



Birgit Zart, August 2009

 

einen Kommentar schreiben

smile zwinker Big Grins Confused Cool Cry Eek Evil Frown Mad Mr. Green Neutral Razz Redface Rolleyes Sad Surprised

Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.
CAPTCHA Bild zum Spamschutz