Babykokon

Es wird viel vermutet, aber genaues weiß man nicht. Hormone steuern alle unsere emotionalen Prozesse, aber wie genau sie das tun, dass wird wohl für alle Zeit ein Rätsel bleiben. Wir können immer nur Teilaspekte erkennen. Nur die Erfahrungswissenschaft, das gute und genaue und wohlwollende Beobachten kann uns helfen, Mängel oder ein Zuviel des Guten punktuell auszumachen.

Ein Zurück zum Ursprung für Wohlbefinden, Glück, menschliches Mitgefühl und den Anspruch an das Gutergehen für jeden einzelnen scheint weit weg.

Umso schöner wäre es, all diese Attibute an den Anfang des Lebens eines Menschen stellen zu wollen.

Wer könnte das besser, als eine Mutter?

Und dafür ist sie gut gerüstet, denn all ihre Wahrnehmungen sind durch ihre Körperchemie auf die Signale ihres Säuglings ausgerichtet.

Der Babykokon hat sie fest im Griff.

Dieser Zustand ist für jede Frau, die das erste mal in ihrem Leben Mutter ist, häufig aber auch beängstigend. Denn ihre Aufmerksamkeit für das Außen ist völlig verändert. Sie fühlt im Grund wie ihr Kind, nur dass ihr das niemand vorher gesagt hat.

Damit stellt sie sicher, dass das Baby Urvertrauen aufbauen kann, dass die verbal nicht mögliche Kommunikation durch eine intuitive ersetzt wird. Und für viele Wochen wird das so bleiben, bis es sich wieder ausschleicht.

Bei vielen Frauen mit einem leichten Verlauf der Wochenbettdepression hat alleine diese Erkenntnis ausgereicht, aus dem Tal der Tränen heraus zu finden.  Glück und Innigkeit konnte vorbehaltlos Einzug halten in das empfindliche emotionale Gefüge der jungen Familie.

Auch das Loslassen der Bilder von perfekten Müttern, die Geduld für einen eigenen inneren Prozess sind oft wichtig in dieser ersten Zeit. Und noch viel wünschenswerter wäre es, wenn junge Mütter niemals mehr alleine wären in einer Phase, in der sich die Bindung zwischen Mutter und Kind so verletztlich aufbaut.

 

 

Heike Wischer, Juli 2009

 

 

 

einen Kommentar schreiben

smile zwinker Big Grins Confused Cool Cry Eek Evil Frown Mad Mr. Green Neutral Razz Redface Rolleyes Sad Surprised

Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.
CAPTCHA Bild zum Spamschutz