"Mutter und Kind verbindet ein unsichtbares Band, das durch nichts zu ersetzen ist! "

 

In all den Jahren ihres Wirkens ermutigte Heike Wischer die Mütter immer und immer wieder, in der Liebe zu ihren Kindern zu bleiben und sie dadurch stark zu machen, ganz unanhängig davon, welche Trends die aktuelle pädagogische Fachdisskussion haben mochte, und unabhängig davon , was die Gesellschaft den Kindern in den unterschiedlichen Phasen und Epochen abverlangen möchte.

Dies tat sie auf eine ganz unkonventionelle Art und Weise:

Sie öffnete ihre eigenen Herzenstürchen und ermutigte so die anderen Mütter, die ebenfalls zu tun.

Bisweilen schien es, als würde das  alleinige Lesen eines ihrer Postings eine Heilung in Gang setzen.

 

Hier die schönsten Auszüge ihres Wirkens.

 

Biggi, im Januar 2010