Theresia de Jong

Theresia de Jong

 

geboren 1959, Mutter zweier Söhne, studierte Kommunikationswissenschaft und Journalismus in München und Los Angeles.  Sie arbeitete für Rundfunk, Fernsehen und Print, seit 14 Jahren ist sie erfolgreiche Buchautorin und Publizistin. Ihre Themen sind ganzheitliche Gesundheit, Psychologie und die unendliche Kraft der Seele ? betrachtet aus den Augen einer Frau. Veröffentlichungen u.a. in:  Die Zeit, die Welt, Psychologie Heute, Brigitte, Vital, Kinder, Spielen und Lernen, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, TAZ. Sie ist Gründungsmitglied des Autorenpools Wortwexxel . Dort bekommen Sie auch einen Überblick über einige Artikel von ihr.

Ihr Buch "Babys aus dem Labor" steht hier demnächst zum Download bereit. 

 

Theresia de Jong: Babys aus dem Labor

 

Kurzbeschreibung:

Kinderkriegen war einmal reine Frauensache. Der Körper der Frau, der das "Wunder der Fortpflanzung" vollbrachte, wurde bewundert, geachtet und mit Ehrfurcht behandelt. Aus ihrem Vermögen, Leben zu spenden, erwuchs der Frau Macht und Ansehen. Und heute? Heute verkauft die Medizintechnologie Leben. Sie überwacht, dass Leben entsteht und das sich dieses Leben auch normgetreu entwickelt? Selektionsschranken sind im Entstehen, auch wenn niemand es so deutlich ausspricht. Ein kritisches Buch über den berechtigten Kinderwunsch jeder Frau aber auch über diejenigen, die zunehmend darüber bestimmen.

 

Noch vereinzelt erhältlich

 

Zu diesem Zeitpunkt ist das Buch noch erhältlich- zumeist aus zweiter Hand: